Preisträger des Kurt-Magnus-Preis 2014
Johannes Grotzky, Dr. Heinz Sommer , Elisabeth Veh (BR), Stefan Eilts (NDR), Daniel Hirsch (rbb) und Jenny Marrenbach (von links) Bild © Eberhard Krieger

Der Kurt-Magnus-Preis der ARD wird jährlich an junge Journalistinnen und Journalisten der ARD-Rundfunkanstalten vergeben. Das sind alle Preisträger der letzten Jahre im Überblick.

Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Die Preisträger des Kurt-Magnus-Preises

Ende der Bildergalerie
Weitere Informationen

2018

1. Preis:
Tinia Würfel, Radio Bremen

2. Preis:
Melanie Fuchs, NDR

3. Preis:
Dunja Sadaqi, hr
Wolfgang Kerler, BR

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

2017

1. Preis:
Moritz Cassalette, NDR

2. Preis:
Sammy Khamis, BR
Jason Panajotis Gavrilis, Deutschlandradio

4. Preis:
Katharina Jansen, SWR

5. Preis:
Jana Fischer, WDR

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

2016

1. Preis:
Nilofar Elhami, Deutschlandradio

2. Preis:
Alena Isabelle Jabarine, NDR

4. Preis:
Lisa Weiß, BR
Vera Wolfskämpf, mdr

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

2015

1. Preis:
Hadija Haruna, hr (YOU FM und hr2-kultur)

2. Preis:
Michael Bartlewski, BR (Jugendfunk)
Benedikt Strunz, NDR (NDR Info

3. Preis:
Daniel Schlipf, WDR

4. Preis:
Jan Christian Kröger, MDR (MDR INFO)

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

2014

2. Preis:
Stefan Eilts, NDR
Jenny Marrenbach, WDR, rbb, DLR

3. Preis:
Daniel Hirsch, rbb (Radio Fritz)

4. Preis:
Elisabeth Veh, BR (PULS)

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

2013

1. Preis:
Martin Seidemann, NDR
Johannes Nichelmann, verschiedene ARD-Anstalten

3. Preis:
Verena Klein, SR

4. Preis:
Sabine Brütting, hr
Oliver Neuroth, SWR

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

2012

1. Preis:
David Rother (Jahrgang 1978), WDR

2. Preis:
Sofie Donges (Jahrgang 1981), NDR

3. Preis:
Christiane Abelein (Jahrgang 1981), Deutschlandradio

4. Preis:
Christian Schiffer (Jahrgang 1979), BR (Zündfunk)

5. Preis:
Diane Arapovic (Jahrgang 1981), rbb (radioeins)

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

2011

1. Preis:
Amelie Ernst, rbb

2. Preis:
Jan Bösche, MDR (MDR INFO)
Tobias Nagorny, Nordwestradio (NDR und Radio Bremen)

3. Preis:
Deborah Schamuhn, SWR1 Rheinland-Pfalz

4. Preis:
Jörg Steinkamp, WDR

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

2010

1. Preis:
Kilian Pfeffer, SWR
Jürgen Webermann, NDR

3. Preis:
Monika Schäfer, hr (YOU FM)

4. Preis:
Nina Kawalun, WDR

5. Preis:
Marie Kaiser, rbb (radioeins)

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

2009

1. Preis:
Stella Luncke, Deutschlandradio

2. Preis:
Alexander Göbel, Deutsche Welle

3. Preis:
Verena Hussong, SWR

4. Preis:
Nadine Kreuzahler, rbb

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

2008

2. Preis:
Martina Buttler, WDR
Katja Nitschke, hr (YOU FM)

3. Preis:
Kai Schmieding, SR
Jan-Philippe Schlüter, SWR

4. Preis:
Martin Mair, mdr

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

2007

2. Preis:
Nadine Rüttinger, BR (Zündfunk)

3. Preis:
Lena Bodewein, NDR

5. Preis:
Leon Stebe, rbb
Silke Becker, WDR

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

2006

1. Preis:
Christina Teuthorn, BR
Corinna Tertel, hr

3. Preis:
Stefanie Pesch, rb

4. Preis:
Daniela Kahls, mdr

5. Preis:
Markus Stratmann, NDR

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

2005

1. Preis:
Vera Block, rbb

2. Preis:
Katharina Neuschaefer, BR
Adrian Feuerbacher, NDR

Ende der weiteren Informationen