Gabriele Holzner, Programmdirektorin des Hessischen Rundfunks

Gabriele Holzner verantwortet die medienübergreifende Programmdirektion, in der Fernsehen, Hörfunk und Multimedia vereint sind.

Lebenslauf Gabriele Holzner

  • geboren am 25. Mai 1960 in München
  • 1979 Abitur in München (danach Au pair in Frankreich)
  • 1980 bis 1985 Studium der Politikwissenschaft, Geschichte und Kommunikationswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 1987 bis 1989 Volontariat beim Bayerischen Rundfunk (BR)
  • 1980 bis 1991 freiberufliche Journalistin u. a. für Süddeutsche Zeitung, Bayerischer Rundfunk, freie Produktionsfirmen
  • 1991 bis 1993 freie Mitarbeiterin für den Norddeutschen Rundfunk (NDR)/Landesfunkhaus Mecklenburg-Vorpommern ("Nordmagazin", "Hanseblick", ARD-aktuell)
  • 1993 bis 1997 Studioleiterin Landespolitik beim Norddeutschen Rundfunk Schwerin
  • 1997 bis 2000 verantwortliche Redakteurin bei ARD-aktuell in Hamburg
  • 2000 bis 2004 Leiterin des landespolitischen Studios des Hessischen Rundfunks in Wiesbaden
  • 2004 bis 2009 Leiterin der Fernsehnachrichten und der Programmgruppe "Aktuelles Fernsehen" des Hessischen Rundfunks in Frankfurt
  • 2009 bis 2010 freie Journalistin und Teilhaberin der Firma Clipcontext
  • 2010 bis 2016 Leiterin der Programmgruppe "Kinder, Familie und Service" des Hessischen Rundfunks
  • seit März 2016 Fernsehdirektorin des Hessischen Rundfunks
  • ab August 2020: Programmdirektorin des Hessischen Rundfunks