Empfang

Wie können die hr-Programme über Antenne, Satellit und Kabel empfangen werden? Welche Empfangsmöglichkeiten es für Hörfunk, Fernsehen und unser Onlineangebot gibt, erfahren Sie hier.

Alle UKW-Frequenzen in der Übersicht

Direkt zu allen UKW-Frequenzen



DAB+ (Digitalradio)

DAB+-Logo

Frequenzen (MHz):
Kanalblock 7B (190,64 MHz)

Nordhessen: Sender Habichtswald, Hoher Meißner und Biedenkopf

Mittel- und Osthessen: Sender Rimberg, Kreuzberg, Gelnhausen, Gießen-Dünsberg und Lahntal


Rhein-Main-Gebiet und Südhessen: Sender Großer Feldberg/Ts., Frankfurt FMT, Mainz-Kastel, Darmstadt, Hardberg, Würzberg



DVB-T2 HD: Die technischen Parameter

Technische Parameter in Rhein-Main und Südhessen
Technische Parameter in Nord-, Mittel- und Osthessen



Satellit DVB-S/S2 (Digital Video Broadcasting-Satellite)


ASTRA, 19,2° OST

hr-fernsehen HD
Transponder: Nr. TP61
Downloadlink-Frequenz: 10,89125 GHz
Polarisation: H (horizontal)
Symbolrate: 22 MSym/s
Fehlerschutz (FEC): 2/3
Modulation: DVB-S2 8-PSK

Alle Hörfunkwellen
Transponder: Nr. TP93
Downloadlink-Frequenz: 12,2655 GHz
Polarisation: H (horizontal)
Symbolrate: 27,5 MSym/s
Fehlerschutz (FEC): 3/4
Modulation: DVB-S QPSK

hr-fernsehen
Transponder: Nr. TP71
Downloadlink-Frequenz: 11,8365 GHz
Polarisation: H (horizontal)
Symbolrate: 27,5 MSym/s
Fehlerschutz (FEC): 3/4
Modulation: DVB-S QPSK

Liegt eine Störung vor? Gibt es Empfangsprobleme beim Radio hören oder Fernsehen? Oder haben Sie einfach nur eine Frage zur Technik oder Programmverbreitung? Hier helfen wir Ihnen gerne weiter.

Alle Kabel-Frequenzen in der Übersicht

Direkt zu allen Kabelfrequenzen