Konzert im Kloster Eberbach zum Rheingau-Musik-Festival
Rheingau-Musik-Festival: Konzert mit dem hr-Sinfonieorchster im Kloster Eberbach Bild © picture-alliance/dpa (Archiv)

Fußball oder Sinfoniekonzert? Das können Sie am Samstag beides haben. Traditionell eröffnet das hr-Sinfonieorchester das Rheingau Musik Festival im Kloster Eberbach. Das Konzert beginnt wegen des Deutschland-WM-Spiels bereits um 17 Uhr. Live zu verfolgen in hr2-kultur.

Das Orchester greift gleich zwei thematische Fäden aus den vergangenen Jahren auf. Mit Giacomo Puccinis "Messa di Gloria" präsentiert es in den altehrwürdigen Mauern von Kloster Eberbach erneut ein Hauptwerk der italienischen Sakralmusik des 19. Jahrhunderts.

Für Chefdirigent Andrés Orozco-Estrada, der krankheitsbedingt absagen musste, konnte der ehemalige langjährige Chefdirigent und heutige Ehrendirigent des hr-Sinfonieorchesters Eliahu Inbal gewonnen werden, die Konzerte zu dirigieren.

hr2-kultur überträgt das Konzert am Samstag, 23. Juni, live ab 17 Uhr und  sendet eine Wiederholung am Dienstag, 14. August, um 20:04 Uhr im Rahmen des ARD-Radiofestivals. Außerdem gibt es am Sonntag, 24. Juni, einen Video-Livestream auf www.hr-sinfonieorchester.de und http://concert.arte.tv. Das Eröffnungskonzert wird am Samstag, 30. Juni, um 20:15 Uhr in 3sat, dem Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD, und am Sonntag, 1. Juli, um 8:40 Uhr im hr-fernsehen ausgestrahlt.