Unser Korrespondent Michael Lehmann bei den Meteora-Klöstern

"Wissen und mehr" wirft einen Blick in die Arbeit der Auslandskorrespondenten, hinterfragt die Islamfeindlichkeit und den Zweck von Grenzen. Und berichtet über den Alltag der Deutschländer.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen
Download

Download

zum Download Teacher's Snack - weltweit

Ende des Downloads

"Teacher's Snack" gibt in lockerer Folge erste Tipps und Anregungen für den Einsatz von Filmen im Unterricht. Diesmal bei "Wissen und mehr": Weltweit.

Hier finden Sie weitere Ausgaben von "Teacher's Snack".

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen

Montag, 05.04.2021, 07:20 Uhr

"Wissen und mehr" entfällt am Ostermontag

Dienstag, 06.04.2021, 07:20 Uhr

Marokkos einzige Kooperative für Abfall-Recycling

Was passiert in der Welt? Die Arbeit der ARD-Auslandskorrespondenten      
SWR 29'26''

Täglich sind sie im Einsatz, oft unter schwierigen Bedingungen, und berichten nach Deutschland: die ARD-Auslandskorrespondenten. Der Film begleitet den Fernsehkorrespondenten Matthias Ebert zu den dramatischen Waldbränden im Amazonasgebiet von Brasilien und die Hörfunkkorrespondentin Astrid Corall zum Europäischen Parlament in Brüssel, wo sie Abgeordnete zu Wahlvorbereitungen befragt.
Die beiden Korrespondenten geben Einblicke in ihre Arbeit, erklären, woher sie ihre Informationen bekommen, wie sie Fakten überprüfen und wie ihre Berichte entstehen.

Mittwoch, 07.04.2021, 07:20 Uhr

Mann schaut in Kamera

Unser Leben: Deutschländer      
RBB 29'29''

"Wenn Leute mich sehen, bin ich natürlich der Ausländer", sagt Raphael Hillebrand. Dabei ist er Deutscher, aber für viele sieht er nicht so aus, weil er schwarz ist. Manchmal scheint die deutsche Gesellschaft im wahrsten Sinne des Wortes eine geschlossene Gesellschaft zu sein. Wer dazu gehört und wer nicht, wird anhand äußerer Merkmale entschieden.
Ein Film von Yvonne App und Mario Bergmann

Donnerstag, 08.04.2021, 07:20 Uhr

Grafik

Islamfeindlichkeit: Berechtigte Angst vor fremder Kultur?
aus: Respekt    
BR 27'59''

Islamfeindlichkeit gibt es weltweit und sie wächst. Nicht nur bei einzelnen Menschen, sondern auch als politisches Programm: bei rechten Parteien und sogar Regierungen. Die weigern sich zum Beispiel, nicht-christliche Flüchtlinge aufzunehmen oder verbieten Bürger*innen islamischer Länder die Einreise. Die Vorurteile sind vielfältig.

 

Freitag, 09.04.2021, 07:20 Uhr

Grafik

Grenze! Schutz oder Ende der Freiheit?
aus: Respekt    
BR 28'01''  

Grenzen können tödliche Hindernisse sein, aber auch Schutz vor Verfolgung. Wie sich Grenzen für Menschen auswirken, ist je nach Pass und sozialem Status höchst verschieden. Für Deutsche und die meisten anderen Europäer schien die Welt jahrzehntelang immer grenzenloser zu werden, doch globale Fluchtbewegungen, der Brexit, oder Trumps Pläne für eine Mauer zwischen USA und Mexiko bringen Grenzen machtvoll zurück – in unser Bewusstsein und ganz real in unser Leben.