"Making Armstrong" im Karikaturmuseum Krems.
"Making Armstrong" im Karikaturmuseum Krems. Bild © hr

Das Multimedia-Special zur hr2-Kinderhörbuchproduktion "Armstrong – Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond" ist in einer Science-Fiction-Ausstellung im Karikaturmuseum Krems zu sehen.

Bastian Pastewka im Online-Special "Making Armstrong"
Bastian Pastewka im Online-Special "Making Armstrong". Bild © hessenschau.de

Auf einem Monitor wird dort "Making Armstrong" vom 24. Februar bis 27. Oktober 2019 als Teil der Ausstellung "Wettlauf zum Mond! Die fantastische Welt der Science-Fiction" gezeigt. Das Karikaturmuseum Krems ist das einzige österreichische Museum für satirische Kunst und widmet sich neben der politischen Karikatur auch den Themen Comic und Illustration.

Dreharbeiten zu "Making Armstrong" mit Illustrator Torben Kuhlmann.
Dreharbeiten zu "Making Armstrong" mit Illustrator Torben Kuhlmann. Bild © hr

Das Multimedia-Special zeigt, wie aus dem liebevoll gestalteten Bilderbuch "Armstrong – Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond" das gleichnamige Hörbuch mit Bastian Pastewka als Sprecher entsteht. Kinderbuchautor und Illustrator Torben Kuhlmann lässt sich sogar beim Malen über die Schulter schauen.



"Armstrong – Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond" spielt im Amerika der 1950er Jahre: Der abenteuerlustige Mäuserich Armstrong beobachtet jede Nacht den Mond durch ein Fernrohr. Im Gegensatz zu seinen Artgenossen glaubt er jedoch nicht, dass der Mond aus Käse ist. Um dies zu beweisen, fasst er einen weitreichenden Entschluss: Er wird als erste Maus zum Mond fliegen!

Weitere Informationen

Hintergrund

Das Buch von Torben Kuhlmann haben die hr-Redakteurinnen Gudrun Hartmann und Stefanie Hatz bearbeitet. Regie führte Marlene Breuer, das Hörbuch ist im Hörverlag erschienen. Die hr2-kultur-Produktion aus dem Jahre 2016 wurde 2017 mit dem Deutschen Kinderhörbuchpreis BEO ausgezeichnet. Die Idee zum begleitenden Multimedia-Special "Making Armstrong" stammt von Multimedia-Redakteurin Klaudija Schnödewind. Im Jahr 2015 wurde bereits "Lindbergh: Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus" für hr2-kultur vertont, 2018 folgte "Edison: Das Rätsel des verschollenen Mauseschatzes".

Ende der weiteren Informationen