Video

zum Video 1964: Hessens 1,5-millionster Rundfunkhörer

1964: Hessens 1,5-millionster Rundfunkhörer

Als er sein neu erworbenes Rundfunkgerät bei der Deutschen Bundespost anmeldete, ahnte Student Dieter Bartsch noch nicht, dass er damit zum 1,5-millionsten Rundfunkhörer Hessens wurde. Im Hessischen Rundfunk wurde er von Intendant Werner Hess empfangen.

Dieter Bartsch hatte sich ein Rundfunkgerät angeschafft, um "ungestört kulturelle und wissenschaftliche Sendungen in seinem Zimmer im Darmstädter Studentenheim hören zu können". Als 1,5-millionster Rundfunkhörer Hessens war er dann sechs Wochen später im hr zu Gast.

Der Beitrag war in der "Hessenschau" vom 24. April 1964 zu sehen.

Weitere Informationen

Übersicht

Alle Archivschätze auf einen Blick

Ende der weiteren Informationen