1963: Reporterin mit Schülern im Klassenzimmern

Video

zum Video Lieblingsstulle

Mit Liebe geschmiert – und dann das! Viele Schulbrote landen im Mülleimer, statt im Magen. Das hat schon 1965 Eltern und Lehrer beschäftigt. Ob's am Brotbelag liegt? Das will eine Reporterin von Schülern der Heilig-Seeliger-Schule in Frankfurt wissen.

Hier dürfen die Kinder ihre Brote während der Pause gemütlich im Klassenraum essen statt auf dem Schulhof. Ob die Stullen auch schmecken, das ist eine ganz andere Frage ...

Schinken statt Schokolade, Leberwurst mit Zwiebeln oder Quark mit Marmelade – hier kommt die ganze Bandbreite an Lieblingsbrotaufstrichen zur Sprache und auf den Tisch.

Die Umfrage war in einem "Hessenschau"-Beitrag am 2. Januar 1965 zu sehen.

Weitere Informationen

Überblick

Alle Archivschätze auf einen Blick

Ende der weiteren Informationen