Video

zum Video 1968: Straßenrennen "Rund um Frankfurt"

Was, wenn der Favorit kurz vor dem Ziel einen Platten hat und dann auch noch den falschen Weg einschlägt? Vor einem halben Jahrhundert waren hundert deutsche Amateur-Straßenfahrer auf die 190 Kilometer lange Strecke gegangen, auf der sich wahre Dramen abspielten.

Das Rennen "Rund um Frankfurt" galt als das anspruchsvollste Amateur-Straßenrennen der Republik. Auf den ersten 120 Kilometern ist das Feld noch geschlossen, doch auf den Taunushügeln wird schnell klar, welche Radsportprofis die Nase vorn haben.

Der Beitrag lief am 29. April 1968 in der "Hessenschau".