Muhammad Ali umringt von Reportern hält ein Buch in der Hand und zieht eine Grimasse

Video

zum Video 1975: Muhammad Ali in Frankfurt

Promi-Alarm in Frankfurt: Rund 100 Journalisten sind dabei, als der frisch eingeflogene Muhammad Ali 1975 vor die Presse tritt. Obwohl er diesmal keine Boxhandschuhe im Gepäck hat.

Der Weltmeister wirkt nach dem langen Flug müde, sorgt aber trotzdem für Heiterkeit und gibt "einige Kostproben seines wohl weltbekannten Humors". Die Fotografen sind begeistert. "Der größte Boxer", wie er sich selbst nennt, stellt ein Buch über sein Leben vor. Mit einer klaren Ansage: "Wenn in irgendeinem Land das Buch nicht gekauft wird, werde ich aufhören, Post aus diesem Land zu beantworten."

Der Beitrag war am 11. Oktober 1975 im "Sportjournal" zu sehen.

Weitere Informationen

Überblick

Alle Archivschätze auf einen Blick

Ende der weiteren Informationen