Video

zum Video Archivschatz 1978: Privates Katzenheim

In einem Privathaus in Diedenbergen bei Hochheim finden Dolores, Dunja und bis zu 30 weitere heimatlose Katzen einen Unterschlupf. Wie Mensch und Tier sich im Reihenhaus arrangieren, zeigt das Fundstück aus dem hr-Fernseharchiv.

Alles für die Katzen: Eine frisst nur Büchsenfleisch. Eine andere bevorzugt Leber. Zwei möchten ihr Fressen auf dem Küchenhocker serviert bekommen. Die guten Kissen werden mit einem Plastiküberzug vor den Krallen der Stubentiger geschützt. Weil in den Tierheimen kein Platz für sie war, sind Purzelchen, Florian und die anderen in einem Privathaushalt untergekommen. Dort gibt es nicht nur 80 Schweineherzen in der Woche sondern auch einen Ehemann, dem die Katzen-WG manchmal etwas zu viel wird.

Der Beitrag war in der "Hessenschau" vom 20. April 1978 zu sehen.

Weitere Informationen

Überblick

Alle Archivschätze auf einen Blick

Ende der weiteren Informationen